Antworten auf alle Fragen rund um Open Educational Resources (OER)

Zurück zur Startseite

Kann man Autor*innenverträge so gestalten, dass die erstellten Materialien unter einer Creative Commons Lizenz gestellt werden?

Das ist durchaus möglich und wird bereits an öffentlichen Einrichtungen, beispielsweise Hochschulen und Universitäten, durchgeführt. Einen ausgiebigen Artikel dazu findet man bei der OERinfo – Informationsstelle Open Educational Resources.

Der Artikel stammt von Dr. Paul Klimpel und stellt drei verschiedene Varianten vor, wie Verträge mit Autor*innen abgeschlossen werden können, sodass die Werke am Ende unter einer freien Lizenz veröffentlicht werden können. Der Artikel ist Teil einer Reihe, die in Kooperation von iRights.info, dem Deutschen Bildungsserver und OERinfo entstand.

Die Inhalte für die Antwort und die weiteren Hinweise stammen von J&K – Jöran und Konsorten und wurde für das Projekt OER FAQ erstellt. Sie stehen unter CC BY 4.0.

Permalink: https://oer-faq.de/faq/OI-3-1-2

War diese Antwort hilfreich?
JaNein